Bruchhage erwartet „angeschlagenen Boxer“

1. Mannschaft • 05. Dezember • Reserve gastiert bei der SG beckum/Hövel

Mit einem Heimspiel schließt der SC Neheim am Sonntag, 8. Dezember, die Hinrunde ab. Der BV Westfalia Wickede ist dann zu Gast im Binnerfeld (Anstoß 14.45 Uhr). Die Wickeder gehören seit einem Jahrzehnt der Westfalenliga an, stehen aber momentan auf einem Abstiegsplatz.

... weiterlesen.


Niederlage in Hordel in der Nachspielzeit

1. Mannschaft • 01. Dezember

Der SC Neheim musste im letzten Auswärtsspiel des Jahres eine knappe Niederlage in der Hordeler Heide hinnehmen. Im Duell der Tabellennachbarn entschied der späte Treffer des eingewechselten Muhamad Amin Alati die Partie zum 2:1 (0:0)-Sieg für den TuS Hordel. In der fünften Minute der Nachspielzeit bekamen die Neheimer den Ball nicht geklärt und Hordel durfte sich über drei Punkte freuen.

... weiterlesen.


Bruchhage erwartet Geduldsspiel in Hordel

1. Mannschaft • 29. November


Die Hinrunde der Westfalenliga neigt sich dem Ende entgegen. Dabei bietet der vorletzte Spieltag einige packende Begegnungen. Hohenlimburg als Dritter empfängt unter anderem den Zweiten Wanne-Eickel. Kurz dahinter in der Tabelle befinden sich der Fünfte TuS Hordel und der SC Neheim, die am Sonntag ab 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Hordeler Heide aufeinander treffen.

... weiterlesen.


Starke zweite Hälfte beschert deutlichen Sieg

1. Mannschaft • 16. November


Der SC Neheim hat die kleine Erfolgsserie des FC Iserlohn beendet. Die Mannschaft von Trainer Alexander Bruchhage gewann gegen den Rivalen aus dem Märkischen Kreis im vorgezogenen Meisterschaftsspiel mit 5:1 (0:1) vor rund 200 Zuschauern im Binnerfeld.

 

... weiterlesen.


Erste Mannschaft * 13. 11. 2019 *

1. Mannschaft • 13. November

Große Vorfreude auf brisantes Spiel

Bruchhage: Iserlohn hat viel Tempo in der Offensive

SC gegen Iserlohn bereits am Samstag

Die Vorfreude auf ein besonderes, ja brisantes Spiel ist auf beiden Seiten groß: Der SC empfängt bereits am Samstag um 15 Uhr den FC Iserlohn im Binnerfeld. Die Rivalität beider Teams ist groß, die Voraussetzungen für eine attraktive Partie sind gegeben. Die Gäste schlugen am letzten Sonntag Concordia Wiemelhausen in den Schluss-Sekunden mit 2:1, der SC setzte sich souverän in Hassel mit 4:1 durch und unterstrich seine Ambitionen, ins erste Drittel der Tabelle vorzudringen.

 

... weiterlesen.