Aktuelles

0:2-Niederlage gegen TuS Sinsen

1. Mannschaft • 22. April

SC-Fehler werden eiskalt bestraft

SC nutzt ganz dicke Torchancen nicht

Das Geburtstagskind brachte es auf einen einfachen und in jeder Hinsicht einleuchtenden Punkt: „Der Unterschied zwischen uns und Sinsen war, dass der Gast die Chancen genutzt hat und wir unsere dicken Chancen nicht verwertet haben“, sagte SC-Cheftrainer Alex Bruchhage nach einer ansprechenden Partie bei hohen Temperaturen und vor über 300 Zuschauern am Ostermontag im Binnerfeld. „Unsere Chancen müssen wir einfach nutzen, aber wir machen sie einfach nicht weg. Mit dem 0:2 war der Stecker gezogen.“

... weiterlesen.


Ostermontag gegen TuS 05 Sinsen

1. Mannschaft • 20. April

Bärenstarker Gegner wartet beim Emmausgang

SC will guten Lauf fortsetzen

Das wird ein richtiger Knüller: Ostermontag spielt der SC daheim (15 Uhr) gegen den TuS 05 Sinsen. Die Gäste sind ein heißer Aufstiegskandidat, der SC hat beim 2: 1 gegen Erkenschwick ein anderes Spitzenteam besiegt und vor allem in der zweiten Halbzeit eindrucksvoll demonstriert, dass er jeden Gegner schlagen kann.

... weiterlesen.


SC schlägt Erkenschwick 2:1

1. Mannschaft • 14. April

Tore wie aus dem Lehrbuch

Bruchhage lobt Leidenschaft,

Moral und Zielstrebigkeit

Das war ein verdienter Sieg der Leidenschaft in einem hart umkämpften Spiel: Der SC schlug zu Beginn der Karwoche die starke Spvvg. Erkenschwick verdient mit 2:1 (0:0). Das sah auch SC-Cheftrainer Alex Bruchhage so: „Wir haben im Endeffekt verdient gewonnen. Wir waren taktisch gut ausgerichtet und haben zwei unterschiedliche Halbzeiten gesehen.“ Zwei Traumtore oder Treffer wie aus dem Fußball-Lehrbuch sicherten den Erfolg durch Gianluca Greco und Patrick Nettesheim.

... weiterlesen.